waves festival 2013

2 Okt

von donnerstag bis samstag gibt es wieder allerlei rambazamba in der stadt, das waves festival findet wieder statt. natürlich haben wir dazu auch eine meinung, nämlich jene, welche acts ihr auf gar keinen fall verpassen solltet. here we go:

do: erstmal natürlich support your local record labels: seayou records night mit japanther u.a. im flex café. wer sich fühlen will wie in 2007 kann sich css im flex geben. und au revoir simone spielen im odeon. und nathan fake im fluc. und einmal der anna leiser winken in der heinekn music train muss auch drin sein.

fr: problem: wir kennen praktisch keine der bands, die heute spielen. darum gilt in erster linie für euch mal einfach rumzulaufen und auzuprobieren und dort zu bleiben, wos euch gefällt. aber ein paar sachen können wir schon empfehlen. siluh records feiern eine label night im fluc. und später dann muss man einfach nur noch in die pratersauna umfallen wo neben zahlreichen affine afinnen acts dann halt skream spielen wird.

sa: auch heute sind unsre bandkenntnisse eher bescheiden. früh anstellen sollte man sich jedenfalls für sohn im odeon theater, das wird super voll. und super gut. davor kann man sich auch schon mal ash my love in der viktor bucher gallerie anschauen. in der fluc wanne kann man sich dann den einen hit von kate boy anhören und dann später wieder in die pratersauna fallen, wo u.a. wunderkind wandl zu hören sein wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: