partyplaner 13.2. – 19.2.

13 Feb

es ist anscheinend wieder in, auf der tanzfläche angepöbelt zu werden. dazu wollen wir nur so viel sagen: AUS! beim tanzen soll man aber bitte mal nicht auf seine contenance und treffsicherheit in sachen bewegungen achten müssen sondern sich endlich mal aufführen dürfen wie sau. werdet mal locker, ihr. hier zum beipsiel:

mo: am montag gehen wir ja schon seit immer am liebsten auf konzerte. heute am besten ins rhiz zu human tetris und magnetic poetry KLICK . außerdem spielen black fag und die angry kids heute in der arena. und dann wird auch noch der neue montagsclub im flex eröffnet, was man allein schon der vollständigkeit halber erwähnen muss. bassclub mit jazzsteppa KLICK .

di: für die indiekids ist vielleicht der problembärabend mit kidcat lofi und dj fred schreiber im rhiz was. und beim crazy ist heut alex bartsch zu gast KLICK .

mi: fettkakao dj abend im gönner gehört ja in der szene schon zum fixpunkt (ja, IHR seits mir szene gemeint). so auch heute wieder mit andi the boss himself und turbo KLICK . konkurrenz weil ebenfalls ähnliches publikum ansprechend gibts allerdings heute von totally wired im morisson, wo armin schmelz, kate push und gran barock musik spielen KLICK .

do: na gut, heut halt mal easy im rhiz und dem fritz ostermayer beim auflegen zuhören. oder halt nicht und in die pratersauna gehen um u.a. ken hayakawa im rahmen das aaf anschauen.

fr: die danceteria gibts zwar noch nicht lange, hat sich aber in unsrem ansehen schnell nach oben gehantelt. das wird sich heute bestimmt bestätigen in der fluc wanne mit drop/dead und djs KLICK . in der garage x spielt eloui heute mit special guests songs von ihrem aktuellen album und dann gibts dazu auch noch dj hergo KLICK . im übrigen finden wir, man sollte wieder mehr parties in der garage x machen. man könnte aber auch mal in die grelle forelle schauen. irgendwann, muss es ja sein. da gibts heute u.a. len faki und piemont live. sonst noch: trash rock poo-poo im fluc oben mit the krafftmalerei live KLICK , klub sehnsucht mit u.a. mieux! und dip some im wirr KLICK , did you know mit andrea fissore im morisson KLICK , electric indigo is not invited im market und popkulturgemüsebeet mit old dad live im rhiz.

sa: the loud minority schmeisst noch eine der letzten parties im roxy, das ja bald leider leider zumachen wird. heute mit kid sublime feat. lady alma live KLICK . es ist zwar noch nicht die ofizielle releaseparty, aber a thousand fuegos – unser nciht-ganz-geheimer-band-crush-of-the-year – spielt heute ein konzert im lieblings-rhiz. und danach und davor gibts auch nocht djs und eine video installation KLICK . der club auslage hat eine neue soundanlage und weiht die mit einem besuch von efedim ordenlich ein KLICK . außerdem: klub renate im wirr KLICK . und angeblich schon wieder rhinoplasty. ist das jetzt schon alle zwei wochen oder wie? macht mal langsam peeps, nicht dass wir uns an euch schönen geschöpfen satt sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: