partyplaner 9.1. bis 15.1.

9 Jan

wir haben das sicher schon mal erwähnt, aber es gibt einfach zu wenige weibliche djs in wien. und wir meinen jetzt nicht mal unbedingt professionelle techno djs oder so. sondern einfach nur frauen, die musik spielen. man darf doch bitte nicht den ganzen musikbesserwisserkerlen das feld überlassen! aber es gibt hoffnung am horizont, denn so ziemlich unser ganzer weiblicher freundeskreis sorgt je jetzt für eure musikalische weiterbildung und unterhaltung. und wie finden wir das? richtig: saugeil. auch diese woche sind sie wieder am start. aber seht selbst.

mo: ein montag ohne waidwund, oh schreck! dann muss man entweder trotzdem ins rhiz zu dj costa caspary oder aber zum rekorder ins elektro gönner gehen. ohne geht halt nicht. sonst noch: sado maso guitar club und bo candy & his broken hearts live im stadtsaal KLICK .
di: tja. das wissen wir selber nicht.
mi: ins rhiz kann man heute zum beispiel gehen. heute mit ddkern und philipp quehenberger live sowie dj fritz ostermayer KLICK .
do: die großartigen luise pop feiern heute den release ihres zweiten albums. und das natürlich aus bekannten gründen im rahmen des weird kong im transporter. wir empfehlen früh kommen, weil es wird sicher berstend voll KLICK . im elektro gönenr starten heute die wiener endorphine in die neue saison u.a. mit nikolaus hanzo und matthias klein KLICK .
fr: wir stehen ja ziemlich sehr viel auf disco, wie man vielleicht schon gemerkt hat. darum natürlich heute bitte auch club fiorucci im brut mit sissyboy und vina yun an den decks KLICK . außerdem gibts heute mode.mode aber vorsicht, nicht mehr im elektro gönner! das ganze ist inzwischen ins – juhu – rhiz gewandert. und neben bewährten djs wie das em gibts da heute auch namosh live. das riecht nach einem mode.mode revival! außerdem: das wirr wird 13 und feiert mir djs bernhard tobola und martricks. im schikaneder gibts heute disco frisco mit johnny yen und co. im market ist man wieder mal not invited und zwar diesmal vor allem mark boombastik.
sa: das wichtigste natürlich wie immer zuerst. bei der gap release party im brut legen die bezaubernden weirdopop winterauer und sakropop seidler auf. wer das versäumt, ist selber schuld KLICK . dann gibts heute beim club hot shit oben im fluc auch noch ein acid house special. das klingt ziemlich geil, finden wir, und finden auch sicher die djs u.a. sirius & darktunes und moogle. außerdem gibts auch wieder bande a part im cafe leopold. diesmal mit spezialgast roman rauch und anderen KLICK . und im morisson gibts bubble clubfaux fox KLICK . sonst noch: patrick rampelotto legt heute im transporter auf. in der pratersauna gibts heute einen technoball.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: