partyplaner 11.4. – 17.4.

11 Apr

ein wochenende ohne ausgehen also. das mögen wir normalerweise eigentlich nicht so, aber angesichts der tatsache, dass sich die montagsdepression heute in grenzen hält, finden wir das gar nicht mehr so schlimm. diese woche kann sowieso alles wieder doppelt und dreifach nachgeholt werden, nämlich hier:

mo: apropos montagsdepression: der club waidwund nimmt uns alle gute laune im rhiz heute wieder weg. mit panda eyes (siluh) und johannes luxner.
di: im shelter präsentiert das famose fettkakao label heute seinen neuesten release: eine gurlfriends 7inch nämlich. all das passiert im rahmen des cheep! cheep! mit agnes und nina als djs. pflichttermin! Nicht weniger pflichterminig ist allerdings heute das fluc, denn da legt die bezaubernde alex augustin of fm4 und jetzt auch blogging fame heute ihre lieblingssongs auf.
wer zu den besserwissern auf dieser welt gehört, so wie wir, dem sei das quiz3000 im transporter ans herz gelegt. show off!
do: der lieblings ausgehtag ist wieder mal dick besetzt heute. anfangen kann man gleich mal beim gefühlten 45sten wien konzert der dum dum girls im flex. oder aber natürlich – sicher wesentlich aufregender – nochmal fettkakao. heute mit der miles me deaf ( = wolfgang von den killed by 9 v batteries) release show im fluc.
die aller beste party gibts allerdings heute im blue lagoon. aller beste nicht nur, weil wir dort zusammen mit panda eyes, sissiboy und werner auflegen, sondern weil die wunderbare toni, königin der hebefiguren, ihren 21 geburtstag feiert. die nicht ganz so gute konkurrenz veranstaltung, weil nur halb so gute djs, ist die mei liabste vice party im expedit kiosk mit christopher just und gustav.
fr: nach einem exessiven donnerstag empfehlen wir einen entspannten freitag. heute sweet heat im brut mit a++ & agent well zum beispiel. außerdem: ernesty international release show im rhiz.
sa: die rosalila villa feiert heute ihr frühlingsfest unter dem motto „feminist danger zone“, der eintritt kommt der beratungsstelle zu gute. das finden wir fein und außerdem spielt u.a. stefanie sourial (schon wieder diese fettkakaos!) und die klitclique und es legen u.a. j’aime julien und gekko auf. auch gut: club hot shit im fluc mit djs rob campari safari, moogle & johnny yen.
außerdem: candy club mit my little pony (yay!) im badeschiff, filou cd präsentation im rhiz und 90ies club im loft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: