partyplaner 28.2. – 6.3.

28 Feb

ausgehen war dieses wochenende einfach nicht drin. nicht dass wir es nicht vorgehabt hätten, aber was soll man machen, wenn zu hause milch und honig fließt. aber diese woche wird bestimmt was. nämlich hier:

mo: montags ist es auch schon wieder zeit für bier. zum beispiel heute im rhiz mit dj doris knecht.

di: heute mal wieder fluc wanne vielleicht: neodisco und pursuit mode spielen da heute konzerte.

mi: wieder mal (indie)-club konkurrenz am mittwoch. im fluc veranstaltet der club d’hommage wieder sein popquiz an dem auch wir höchstselbst – allerdings in blog fremder funktion – teilnehmen werden. am anderen ende der stadt – naja fast – findet das charmante pleasestayathome im rhiz statt, diesmal mit fussfresser live.
sonst noch: das korruptionsclubbing der grünen im (wäh) volksgarten wär natürlich aus offenichtlichen gründen auch eine gute wahl.

do: opernball tag. eh klar dass da wieder der mauerblümchenball im club u steigt. hosed by h.a.p.p.y. und fräulein stulle. dresscode natürlich mauerblümchen und das wird sehr ernst genommen!

fr: das magazin fiber mögen wir und deswegen mögen wir auch die releaseparty. heute im xpedit (nicht im kiosk) mit mosh mosh live. außerdem puff zack im le louvre (ein wahnsinns lokal!) mit der max, weise, mr. berlo und even twell an den decks. und die ganz dicke party gibts heut sicher auch in der pratersauna mit dem aufguss. u.a. mit agoria und clara moto sowie rhinoplasty djs.

sa: besonders empfohlen: ab-stieg im kaleidoskop (schönbrunnerstr. 91). das ist nicht nur eine super location sondern auch die veranstaltung ist mega. es wird nämlich der wien ist tot II kasettensampler von wilhelm show me the major label präsentiert. und wir haben gehört, dass auch die eine oder andere band, die da zu hören ist, live vor ort sein wird.
außerdem: eine richtige bratzparty erwartet uns heute in der fluc wanne. punks jump up und disco demons sorgen für den sound. und wieder mal modemode im elektro gönner, diesmal mit einem richtigen dj angeblich. nämlich tobias oliver. der nicht richtige dj ist wie immer das em. dresscode: loveparade 92. für die schicken unter euch wär vielleicht das take 5 heute eine idee. im rahmen des adidas pop up stores gibts hier joakim, wolfram und felix the houserat zu hören. auch möglich: gap release party im brut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: