whats hot… and not – 2

24 Feb

dafür, dass wir zugegebenermaßen eigentlich null ahnung haben, was grade yeah ist, haben wir ganz schön viel zu sagen. aber so sind wir halt. unser größtes talent ist schließlich die produktion von heißer luft. also:

whats hot
frühling: ja auch wir machen gerne mit beim allgemeinen winterbashing. aber vor allem aus diesem einen grund: im frühling ist es einfach viel leichter, sich anzuziehen. vor allem als mädchen. kleid und strumphosen und fertig das ding. keine fetten und sowieso immer hässlichen winterjacken. und endlich kann man wieder die weißen turnpatscherl (manche nennen das wohl auch canvas schuhe…) aus letzter saison anziehen. die finden wir nämlich immer noch g u t.
rote lippen: das einfachste modische accessoire der welt. denn: wurscht wie wenig man sich mühe gibt mit seinen klamotten – was ja bei den meisten menschen öfter vorkommt als man denkt, vor allem bei uns – einfach ein bisschen knallroten (oder von uns aus auch pinken) lippenstift und das ganze ist irgendwie schon gerettet.
beach house: uns war das – natürlich – schon beim letzten album klar (noch supereren leuten beim vorletzten), aber schön, dass es jetzt alle wissen. beach house sind das beste dream pop duo of the moment. und da wir ja nicht zu der sorte mensch gehören, die ihre lieblingsmusik nicht teilen wollen, weil sie sonst nicht mehr underground ist (underground my ass!), sagen wir: bitte alle beach house hören!

…and not
lindsey wixson: ja ja, wir wissen eh. voll das it girl model super neu fresh face everybodys darling. aber erstens finden wir 15 jährige bulimikerinnern generell eher nicht so hot und dieser mund, der macht einen doch echt k i r r e. und zwar im negativen sinne. brrr!
timbaland: wir beobachten ja auch den mainstream musik markt mit argusaugen, schließlich finden wir da einiges recht ansprechend. aber was dieser timbaland – formerly known as genius who produced justin timberlakes album – zur zeit macht, ist einfach so traurig. SO traurig. und wie die popsternchen (katy perry, miley cyrus und wer sie sonst noch alle sind) immer noch auf seinen star-producer status reinfallen und meinen, mit ihm ein lied aufzunehmen bedeutet instant hit. ha, you wish! timbaland is echt nur noch l a h m.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: