whats hot… and not – 1

10 Feb

bitte, meine lieben leserInnen, die schon länger bei mir sind, als dieser blog noch ganz anders hieß und sich fast ausschließlich mit unserem aufregenden liebesleben beschäftigte, werden sich daran erinnern, dass es auch damals schon eben jene kategorie hier gab. und ja, wie heißt es so schön: never change a winning team. und wer könnte besser wissen als wir, was geil ist und was laaaaaangweilig. eben, da sind wir uns also einig. nämlich: dass wir natürlich keine ahnung davon haben, aber trotzdem gerne und jederzeit überall unsren senf dazu geben.
insofern:

whats hot
– karohemden. mir völlig wurscht, dass die in london schon seit 3 saisonen keinen mehr interessieren, aber es gibt fast kein anderes kleidungsstück, dass einen typen besser kleidet als ein karohemd.

– die neunziger. kommen zurück sagt die vogue. und das finden wir aus einem einzigen grund gut: wir haben den schrank immer noch voller klamotten aus unserer jugend, in die wir alle noch reinpassen, weil wir mit 16 schon die gleiche figur hatten wie jetzt! das heißt: ein trend, zu dem man sich nichts neues kaufen muss.

…and not
– ke$ha. nicht nur weil sie ein dollarzeichen im namen hat völlig unakzeptabel, sondern: wenn ich das lied noch einmal in prosieben taff bei einem beitrag höre, laufe ich amok.

– keilabsätze. Den wievielten sommer hintereinander veruschen uns jetzt die „mode“ zeitschriften einzureden, dass keilabsätze ultrasuper sind? Ich kanns nicht mehr zählen. Und vor allem nicht mehr sehen.

– pastellfarbene haare. das kann doch wohl niemandes enst sein? er sollte den leuten zu denken geben, dass tavi – the most annoying fashion blogger on earth – ihre haare nun pastell trägt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: