partyplaner 08.02. – 14.02.

8 Feb

der februar ist ziemlich wild.

mo: passend zum traurigsten tag der woche der traurigste club der stadt: club waidwund im rhiz mir samir h. köck und johannes luxner an den decks.

di: wir finden element of crime ja ziemlich unnötig, aber es soll ja leute geben, die das nicht so sehen. heute im gasometer.

mi: im elektro gönner empfiehlt sich heute andi of fettkakao fame als plattenspieler. Und im rhiz präsentiert das queer feministische electronik label comfortzone seinen neuen release, eine ep von cherry sunkist.

do: das monatliche tritschtratsch stelldich ein – aka club weird kong – heute im transporter. egal wie gut die band auch sein mag, die dort spielt – heute ist es dan friel – die leute können dort einfach nicht ihre klappe halten. dafür können sie umso besser tanzen. zu später stunde dann mit djs komet (das feiber) und ilias (seayou).
auch schön: alex augustin & support als djs im elektro gönner.

fr: und weiter geht’s. riesengeburtstagsparty im wirr und ihr seit alle NICHT eingeladen. oder vielleicht doch?

sa: auch heute dicht gedrängtes programm. eher von der gemütlichen sorte: gap release party in der brut bar & djs lheritier und obkircher im rhiz. eher was zum tanzen: jack beats im rahmen des famosen pling plong klubs in der fluc wanne und der 90ies club am badeschiff.
und natürlich: morrisson club heute mit soul.

so: valentinstag my ass.

Advertisements

9 Antworten to “partyplaner 08.02. – 14.02.”

  1. magali 08/02/2010 um 12:24 pm #

    wegen diese riesengeburstagsparty… ich kann schon was mahen falls gut aussehende Menschen kommen wollen. Lebenslauf gefragt! :-)))

  2. auchsuperwichtig 08/02/2010 um 12:27 pm #

    haha ja, die sollen dir vorher ein paar fotos schicken. und nur jungs natürlich.

  3. brndsz 08/02/2010 um 1:04 pm #

    das FIEBER !!! bow!

    • brndsz 08/02/2010 um 1:06 pm #

      achja DAN FRIEL ist kein unbekannter. als mitglied der new-yorker noisegroup PARTS & LABOR, sollte dieser mann jeden brookyln-affinen musik-afficionado ein begriff sein!

  4. brigittethe 08/02/2010 um 2:06 pm #

    wer ist eigentlich „wir“?

  5. auchsuperwichtig 08/02/2010 um 2:29 pm #

    na wir!

  6. brigittethe 08/02/2010 um 3:29 pm #

    frau auchsuperwichtig ist so wichtig, dass sie den plural ausfüllt? 🙂

    • auchsuperwichtig 08/02/2010 um 3:51 pm #

      allerdings.

  7. brigittethe 08/02/2010 um 7:54 pm #

    gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: