partyplaner 14.12. – 20.12.

14 Dez

jetzt waren wir also auch einmal in diesem morrisson club. und abgesehen, davon, dass man sich zurückhalten muss, nicht in den vielen ecken und vor allem auf dieser seltsamen ledercouch im hinterzimmer unanständige dinge zu vollziehen, weiß ich eigentlich nicht so recht, was das jetzt soll. außer dass stripstangen natürlich toll sind. aber gut. der sinn von ausgehen an sich, kann ja mitunter auch angezweifelt werden. aber bestimmt nicht von mir.

mo: auch so ein diy-yeah-yeah dingens, diese ebony bones. jedenfalls spielt sie heute im flex im rahmen des so messed up, dem aktuellen montagsclub im flex. wir selbst haben dazu ja keine erfahrungswerte, aber die misses wird schon für eine fette partynacht sorgen. außerdem, und gänzlich anders gelagert: ken stringfellow & allstar band im project space.

mi: so ganz verstehen tun wir diese regina spektor ja eigentlich nicht. zugegeben, vor ein paar jahren hatte sie eine gewissen relevanz und nicht nur, weil sie mal mit dem julian zusammen war. aber irgendwie ist das alles nicht mehr so zeitgeist. aber mal ehrlich, das kümmert uns sowieso nicht. also bitte: heute im gasometer!
ein wenig amüsanter: das wiener dj duo happy hardcore – of rhinoplasty fame – in der brut bar.

do: really? da braucht ihr noch einen partyplaner? wo ich mich doch eh schon überall breit gemacht habe mit meiner eigenwerbung? nun gut: bitte heute in den transporter kommen, wo eine abgesandschaft von uns hier und die allerliebste magali, auch voll of blogfame, beim club weird kong dj spielen werden – aka die blog prinzessinen bitteschön. veranstaltet wird das ganze – natürlich! – von den feschen siluhs, es gibt also auch ein konzert, diesmal von mon insomnie. und ganz besonders super: die ebenso fesche splittergruppe sautanz wird zu später stunde eine ihrer legendären performances auf die bühne bringen. its gonna be wild, y’all!

fr: also, erstmal muss festgestellt werden: wenn wir 18 euro für ne party zahlen, dann muss diese party verdammt noch mal die party unsres lebens sein. da sind wir uns ja wohl alle einig. nun findet heute eine party statt, die angesichts ihrer location absolute einmaligkeit hat, nur leider leider haben es die veranstalter mit den preisen ein wenig übertrieben. bei der großen südbahnhof abriß party spielen als „headliner“ nämlich grade mal tiefschwarz und viel anderes, was 18 euro eintritt rechtfertigen würden, gibts da leider nicht. daher mein tipp: versuchen freikarten abzustauben. ansonsten sind wir auch beim female pressure im rhiz bestens ausfgehoben.

sa: manche werden wohl heute zu boyz noise in die fluc wanne gehen. was wir eigentlich überhaupt nicht nachvollziehen können, denn boys noize fanden wir nicht mal 2007 richtig gut. das wiederrum kann daran liegen, dass alles, was ich jemals davon gehört habe eine cd war, wo alle 20 sekunden eine computerstimme „this is a promotional copy“ gesagt hat. nun gut. heute ist jedenfalls sowieso gay/queer night my friends. karlsplatz galore! fmqueer im brut & rhinoplasty im club u.

Advertisements

2 Antworten to “partyplaner 14.12. – 20.12.”

  1. magali 15/12/2009 um 8:56 am #

    • auchsuperwichtig 15/12/2009 um 9:28 am #

      we ❤ u 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: